das Team

Das Team

Gara Roda (ESP) - Musical Darstellerin, Choreographin

  • Musicals (Auswahl): Cabaret, Sister Act, Bare, Josafat, Goodbye Barcelona.
  • Choreographin und Tanzlehrerin bei Basel Dance Academy.
  • Choreographin: We are Women in Basel.
  • Shrek das Musical und Smas in Spanien.
  • Studium in New York an der American Academy of Dramatic Arts.
richard-brown-01

Richard Brown (UK) - Produzent

  • Seit 10 Jahren als Produzent, Regisseur, Autor, Techniker und Musiker beim Basel English Panto (Scala), Semi-Circle.
  • Seit einem Jahr arbeitet Richard mit der Engländerin Diana Thomas an professionellen Theaterprojekten zu aktuellen Themen in Basel für das Yardbird Theatre.
  • Bekannt für seine Kreativität, Führungsqualitäten und für seine Wohltätigkeitsarbeit zu Gunsten von einer Schule für Mädchen in Kenia (Basel English Panto). 
kimmy resized

Kim Povall (UK) - Kostümedesignerin, Autorin

  • B.A. Hinckley College, UK
  • Theaterproduktionen: Tempest, Blood Brothers und Zoo.
  • Seit 10 Jahren aktiv in der kreativen Szene als Autorin, Darstellerin und passionierte Kostümdesignerin. 

Susan Brownfield (USA) - Regisseurin

  • B.A. von der Musikhochschule der Universität von Oregon USA („Artist des Jahres“)
  • M.A. New England Conservatory, Boston USA
  • Siegerin MET Opera Wettbewerb 2001
  • Rollen im Harvard Lowell Opera, Utah Festival Opera (Liat in South Pacific), Maine Grand Opera
  • Gastauftritte am American-Bulgarian Music Festival und Europäische Premiere von Samuel Barbers noch nicht veröffentlichen Liedern.
  • National Broadway tour von The King & I mit Marie Osmond, anschliessend als „Best Supporting Actress“ im Actors Playhouse in Miami, FL nominiert.
  • Regie-Debut als Leiterin des Opernwerkstatts an der Clark University, Massachusetts, USA. Regieprojekte mit Upstart Entertainment in Basel.

Nina Bradlin (USA) - Regisseurin

  • Musikprojekt mit Liederaufnahmen auf Radio SRF, Radio Swisspop, Radio Swiss Jazz und Auftritte im SUD Basel und im Birdseye Jazz Club.
  • Musicals: A Little Night Music (Sondheim), Return to the Forbidden Planet, Rent, Cafe Brel.
  • Theater: Blanche in A Streetcar Named Desire, Miranda Moon in Mord in der Hochzeitsnacht auf der MS Christoph Merian.
  • Filme: Oboleo, 20 Regeln für Sylvie, Neutral, The Vault
  • Sprecherin: Stimme der Rundfahrt der BPG (tonton), jingle jungle
  • Regieprojekte: Weltpremiere des Musicals Contemporary Furnishings (Basement Arts USA), 1984, Kasimir und Karoline (GM Basel), Duplicity (Basel).

Tiffany Butt (CA) - musikalische Leiterin

  • Konzertsolistin, Rezitalistin und Kammermusikerin aus Kanada mit Auftritten in der ganzen Welt: u. a. Fundação Gulbenkian in Lissabon, De Doelen in Rotterdam, Helsinki Music Centre, Konzerthaus und Deutsche Oper in Berlin.
  • Musikfestivals: u.a. Schleswig-Holstein, Kuhmo, Mozarteum Salzburg und Banff („Young Artist Award“).
  • Meisterkurse bei Peter Schreier, Graham Johnson, Margreet Honig, Yvonne Naef, und Rudolf Jansen.
  • Rundfunkaufnahmen: Radio Suisse Romande, Swiss Radio DRS, Yle Finnish Broadcasting Company und Radio Holland Netherlands.
  • CD-Aufnahmen: “Couleur” mit der argentinischen Flötistin Maria Cecilia Munoz und “Stardust” Nina Bradlin.
  • Seit 2012 Dozentin an der ZHdK.

Dragana Blaser (SRB) - Bühnenbildnerin

  • BA in Architektur
  • 5 Jahre lang arbeitete Dragana in London als Architektin
  • Innenarchitektin und Szenographin
  • Seit 2002 in Basel
  • Szenengraphie für über 13 Theaterproduktionen in Basel
  • MA Integrated Design (FNHNW Basel)
  • Inhaberin von www.db-interior.com

Michael Studer (CH) - Ton und Lichttechniker

  • Klavierunterricht bei Dölf Helios Kessler, Grundkurs Jazzschule Basel.
  • Tontechnikerschule SA
  • Radiowerbe-T onstudio tonton gmbh, corporate sound ag.
  • Leiter der Abteilung für akustische Kommunikation der MultimediaAgentur kubus media ag
  • 2002-2007 als Musiker, Ton- und Theatertechniker am Vorstadt-theater Basel.
  • Auch als Komponist und Audioproduzent tätig.
  • Seit 2015 technischer Leiter des internationalen Figurentheaterfestivals in Basel.